direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

ZAL - Känguru der Mathematik 2008
Wissenschaftsjahr 2008 - Mathematik - Alles, was zält

Impressum

Bei Problemen zur Funktionsweise des Spiels nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Herausgeber

Mathematikwettbewerb Känguru e.V.
c/o Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Mathematik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Internet: www.mathe-kaenguru.de

Eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg unter der Nummer 19813 Nz.
Vereinsvorsitzende: Dr. Monika Noack

Realisierung und Technischer Betrieb

Aperto AG - In der Pianofabrik
Chausseestraße 5
D-10115 Berlin
Telefon: 030- 283921-0
Telefax: 030- 283921-29
Internet: www.aperto.de
USt-IdNr.: DE 177 332 629

nach oben

Kontakt

Sie haben Fragen zum interaktiven Mathespiel ZAL und wollen mit uns in Kontakt treten? Dazu steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung.
Bitte geben Sie bei Problemen mit Ihrem Account den Mathleten-Namen (nicht das Passwort) dafür mit an.

nach oben

Informationen für Eltern

ZAL, das interaktive Mathespiel richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 13 und wurde gemeinsam mit dem Känguru-Wettbewerb e.V. für das Jahr der Mathematik entwickelt. Ziel ist, Schülerinnen und Schüler spielerisch an Mathematik heranzuführen und mit spannenden Rechen-, Knobel- und Schätzaufgaben ihr Interesse am Fach zu wecken und zu festigen und selbstständiges Arbeiten zu fördern. Die zu lösenden Multiple-Choice Matheaufgaben sind auf die Klassenstufen 3-4, 5-6 sowie 7-8 abgestimmt und sind Originalaufgaben des Känguru-Wettbewerbs (www.mathe-kaenguru.de).

Der Spieler wählt zu Beginn eine Spielfigur, die ihn das ganze Spiel über begleitet. Diese Figur spiegelt Erfolg und Fortschritt des Spielers beim Lösen von Aufgaben wieder:
Mit der Zahl gelöster Aufgaben steigt die Spielfigur im Rang und elernt neue Fähigkeiten. Spieler können ihre so trainierten Spielfiguren auch in mathematischen Duellen gegeneinander antreten lassen. (Die Teilnahme an den Duellen ist optional.)

Der Leistungsgedanke - Aufstieg durch das Lösen von Aufgaben - ist im Spiel vorhanden, wird jedoch durch Übertreibung und Ironie in Text und Gestaltung stark abgemildert. Es geht allein darum, das Engagement der Teilnehmer in einem spielerischen Rahmen zu belohnen. So herrscht keine Atmosphäre der Konfrontation, sondern des Miteinander.

Eine Registrierung zum Spiel ist notwendig, um die Spieldaten (z.B. erreichte Punktzahl, gelöste Matheaufgaben, erworbene Accessoires, etc.) zu speichern. So kann das Spiel jederzeit unterbrochen werden. Nach einem erneuten Login, kann beim zuletzt erreichten Spielstand fortgefahren werden.

Bei der Registrierung werden nur die notwendigsten persönlichen Daten abgefragt. Dabei handelt es sich um die E-Mail-Adresse und die Klassenstufe. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

An die angegebene E-Mail-Adresse wird im Anschluss an die Registrierung eine Email mit einem Bestätigungslink geschickt. Erst wenn dieser angeklickt wurde, ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen und das Spiel kann begonnen werden. Außerdem wird die E-Mail-Adresse beim Versand von E-Cards über die Nachrichtenstation verwendet. Der Empfänger der E-Card sieht, die bei der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse als Absender-Adresse.

Die Klassenstufe wird abgefragt, um die Schwierigkeitsstufe der im Spiel zu lösenden Matheaufgaben zu bestimmen.

nach oben

Datenschutz

BITTE LESEN: Hinweise und Erklärungen zum Datenschutz für ZAL, das Mathespiel


Immer, wenn du im Internet surfst, solltest auch du darauf achten, dass du so wenige Informationen wie möglich von dir angibst. Ohne bestimmte Informationen kann das Internet aber nicht funktionieren. Das ist bei uns auch so: Damit du bei ZAL, dem Mathespiel, mitmachen kannst, müssen wir von dir bestimmte Informationen erhalten und in unseren Computern speichern und verarbeiten. Weil uns der Schutz deiner Informationen aber wichtig ist, verarbeiten wir von dir nur so wenige Informationen wie möglich und geben diese Daten an niemanden weiter. Wir beachten selbstverständlich die Vorschriften des Bundesdatenschutz- sowie des Telemediengesetzes und werden deine Daten nur in dem Umfang erheben und verarbeiten, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

1. Zweck der Erhebung und Verwendung der Daten gemäß § 13 Abs. 1 Telemediengesetz

Die Nutzung deiner Daten dient dazu, dir ein nutzerfreundliches, effizientes und sicheres Internetangebot unterbreiten zu können. Wir verwenden diese Daten zum Zwecke der Gestaltung des Spiels und zur Informationsunterbreitung. Ansonsten bezweckt unsere Datenverarbeitung allgemein die Verbesserung unseres Angebots sowie dessen Sicherheit.

2. Art und Umfang der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

a) Bestandsdaten gemäß § 14 Abs. 1 Telemediengesetz

Du musst dich für ZAL, das Mathespiel, registrieren und ein Nutzerkonto eröffnen, damit du spielen kannst. Dabei erheben wir so genannte personenbezogene Daten, die wir auch im weiteren Verlauf deiner Teilnahme an dem Spiel verwenden. Bei der Registrierung erfragen wir von dir einen Nutzernamen und ein Passwort, deine E-Mail-Adresse und deine Klassenstufe. Das sind deine "Bestandsdaten".

Die Bestandsdaten benötigen wir zum einen, um dein Nutzerkonto zu verwalten und zu bearbeiten sowie um dich bei Schwierigkeiten erreichen zu können. Vor allem aber sind die Informationen erforderlich, damit du an dem Spiel teilnehmen kannst. Deine Klassenstufe brauchen wir, um den Schwierigkeitsgrad der Matheaufgaben festlegen zu können. Über Mails, die an deine E-Mail-Adresse geschickt werden, können dich andere Spielteilnehmer herausfordern. Dabei können dich die anderen Spieler nicht direkt anmailen, sondern nur über unsere Internetplattform kontaktieren. Die anderen Spieler erfahren deine E-Mail-Adresse nämlich nicht. Die halten wir geheim.

Schließlich speichern wir die von dir erzielten Ergebnisse. Wir tun dies, damit wir eine Rangliste erstellen können und damit du andere Spieler herausfordern und von ihnen herausgefordert werden kannst. Wenn du besonders gut im Lösen von Matheaufgaben bist, bekommst du nämlich einen höheren Spielerstatus.

Außerdem verwenden wir zudem temporär auf deinem Rechner hinterlegte Cookies (zu diesen siehe unten unter Ziffer 5).

b) Nutzung der Webseite und Nutzungsprofile gemäß § 15 Abs. 3 Telemediengesetz

Du kannst unsere Webseiten grundsätzlich ohne die gesonderte Angabe persönlicher Daten einsehen. Allerdings erstellen wir unter einem Pseudonym ein sogenanntes Nutzungsprofil, wenn du unsere Websites als registrierter Nutzer oder als einfacher Internetnutzer besuchst. Ein Pseudonym ist eine Art Geheimwort oder Spitzname für dich, den nur wir kennen und den wir an niemanden weitergeben.

Danach sammeln und speichern wir in anonymisierter Form Daten zu Optimierungszwecken. Dies betrifft zum Beispiel Daten zu der Webseite, von der aus du zu unserem Angebot gelangt bist, den Namen deines Internet-Service-Providers, welche Webseiten du innerhalb unseres Internet-Angebots besucht hast sowie Datum und Dauer deines Besuchs. Aus diesen bereits anonymisierten Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden (zu diesen siehe unten unter Ziffer 5).

In keinem Fall werden diese Daten mit anderen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Das heißt zum Beispiel, dass wir nicht speichern, welches Nutzungsverhalten du bevorzugst, sondern nur, dass es irgendeinen Nutzer gibt, der ein solches Nutzungsverhalten hat. Es werden keine Daten gespeichert, die Rückschlüsse z.B. auf dein persönliches Klick- und/oder Leseverhalten zulassen.

Dieser Datensammlung und -speicherung kannst du übrigens jederzeit widersprechen.

Unsere Website kann Links zu Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaig mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten anderer naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

3. Weitergabe an Dritte

Unter Umständen bieten wir zukünftig bei ZAL, dem Mathespiel, einen Bereich an, wo du Informationen über dich, deine Hobbies usw. veröffentlichen und Nachrichten mit anderen Spielern über das System austauschen kannst. Wesen dieses Dienstes wird daher auch die Veröffentlichung und damit die „Weitergabe“ personenbezogener Daten sein.

Du entscheidest dabei jedoch weitestgehend selbst, welche Informationen du anderen mitteilen willst. Die Angabe deiner personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig und soll es anderen Spielern und Besuchern der Website ermöglichen, dich besser kennen zu lernen. du darfst dich aber nicht mit deinem richtigen Namen registrieren, damit deine Anonymität gewahrt bleibt. Wir versuchen auch darauf zu achten, dass die Teilnehmer sich nicht mit ihren richtigen Namen registrieren können. Alle von dir freiwillig angegeben bzw. freigegebenen Daten stellen wir über die Website an den dafür vorgesehenen Stellen allen anderen Spielern und einfachen Besuchern zur Verfügung. Du kannst aber festlegen, wer auf die von dir eingestellten Inhalte Zugriff haben soll - jedermann oder nur bestimmte andere Nutzer.

Darüber hinaus geben wir deine personenbezogenen Daten nur dann an andere Personen weiter, wenn und soweit dies zur Durchsetzung unserer Ansprüche notwendig ist oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

4. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Auf schriftliche oder in Textform (E-Mail) kommunizierte Anforderung geben wir dir jederzeit darüber Auskunft, welche persönlichen Daten über dich bei uns gespeichert sind. Du hast weiterhin jederzeit die Möglichkeit, die Daten deines Nutzerkontos und damit deine persönlichen Daten durch uns sperren oder löschen zu lassen. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Im Falle einer Löschung kann es aber sein, dass du an dem Spiel nicht mehr teilnehmen kannst.

5. Cookies

Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir so genannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf deiner Festplatte gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Bei diesen Informationen handelt es sich nur um temporäre Verbindungsangaben zur Identifikation deines Spielstandes, während du im Spiel eingeloggt bist.

Persönliche Daten (z.B. IP-Adresse, Browsertyp und dessen Version, E-Mail-Adressen, den URL-Clickstream, das Datum und die Zeit deines Besuchs) werden von uns nicht in Cookies gespeichert.

Falls du die Verwendung von Cookies jedoch unterbindest, kannst du unsere Webseite nicht benutzen und bekommst eine entsprechende Meldung. Solltest du Hilfe beim Aktivieren von Cookies benötigen, so findest du diese im folgenden Abschnitt "Aktivierung von Cookies".

6. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass deine persönlichen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite nur berechtigte Personen Zugang zu deinen persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

nach oben

Aktivierung von Cookies


Hinweis: Einige der unten genannten Browser verlangen, dass man nach den Änderungen von Einstellungen, so z.B. bei der Aktivierung oder Deaktivierung von Cookies, den Browser schließt und erneut startet. Erst dann werden Cookies wirklich akzeptiert.

Internet Explorer (ab Version 6)

  1. Klicken Sie im Internet Explorer 6, 7 oder 8 in der Menüleiste auf "Extras".
    Klicken Sie im Internet Explorer 9 rechts oben auf das "Zahnrad"-Symbol (Extras).
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Internetoptionen".
  3. Wählen Sie anschließend die Registerkarte "Datenschutz".
  4. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche "Erweitert".
  5. Entfernen Sie jetzt den Haken des Kontrollkästchens "Automatische Cookiebehandlung aufheben".
  6. Schließen Sie den Dialog mit der Schaltfläche "OK".
  7. Klicken Sie auch in dem darunterliegenden Dialog auf die Schaltfläche "OK".

Firefox (ab Version 2)

  1. Klicken Sie im Firefox 2, 3, 4 oder 5 in der Menüleiste "Extras" aus.
    Klicken Sie im Firefox 6 oder höher links oben auf den orangen Firefox-Schalter.
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Wählen Sie anschließend die Registerkarte "Datenschutz".
  4. Wählen Sie (ggf. unter "Chronik") den Punkt Firefox wird eine Chronik: "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen".
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cookies akzeptieren", durch das Setzen des Häkchens davor.
  6. Schließen Sie den Dialog mittels "OK".

Firefox (MacOS)

  1. In der Menüleiste, gehen Sie auf "Firefox".
  2. Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü.
  3. Klicken Sie auf das Symbol für "Datenschutz".
  4. Aktivieren Sie unter "Cookies" das Kontrollkästchen "Cookies akzeptieren", durch das Setzen des Häkchens.
  5. Schließen Sie das Einstellungsfenster.

Safari (ab Version 3)

  1. Klicken Sie rechts oben am Rand auf das "Zahnrad"-Symbol (Einstellungen).
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Sicherheit" aus.
  4. Anschließend wählen Sie bei "Cookies akzeptieren" die Option "Nur von Websites, die ich besuche".
  5. Schließen Sie das Einstellungsfenster.

Opera 9 / 10

  1. Klicken Sie oben rechts auf "Extras".
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" aus.
  4. Wählen Sie anschließend links den Menüpunkt "Cookies".
  5. Klicken Sie auf den Schalter bei "Cookies annehmen" oder "Nur Cookies der besuchten Site annehmen".
  6. Schließen Sie den Dialog mit der Schaltfläche "OK".

Opera 11 / 12

  1. Klicken Sie oben links auf "Menü".
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Im zweiten Menü, klicken Sie erneut auf "Einstellungen".
  4. Wählen Sie dann die Registerkarte "Erweitert".
  5. Anschließend wählen Sie links den Menüpunkt "Cookies" aus.
  6. Klicken Sie auf den Schalter bei "Cookies annehmen" oder "Nur Cookies der besuchten Site annehmen".
  7. Schließen Sie den Dialog mit der Schaltfläche "OK".

Google Chrome (ab Version 12)

  1. Klicken Sie oben rechts auf das "Werkzeug"-Symbol.
  2. Im erscheinenden Menü klicken Sie auf "Optionen".
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Details" aus.
  4. Klicken Sie ganz oben auf "Datenschutz - Content-Einstellungen".
  5. Wählen Sie "Speicherung lokaler Daten zulassen (empfohlen)" aus.
  6. Schließen Sie das Fenster indem Sie rechts unten auf "Schließen" klicken.

nach oben